Yoga - Meditation - Ayurvedic

Reinigungskuren


Wenn unsere Reinigungssysteme sind nicht richtig dann unsere Lebensmittel-Systeme arbeiten nicht richtig funktionieren kann.

Wir können nur wieder gutes Essen und unser Darm sind leer. Die Reinigung ist ein sehr wichtiges Thema in Bezug auf unsere Gesundheit.
 
Ayurveda , das Pancha Karma als die umfassendste Reinigung von Körper und Geist . Hier wird der Körper auf zellulärer Ebene zu lösen und Entladung der Abfälle stimuliert. Es ist eine sehr tiefe Erfahrung mit Auswirkungen auf alle Bereiche des Lebens.
Es besteht aus den folgenden cleanings, die an der Geburt hängt Verfassung und der aktuelle Zustand angewandt werden:

  • Reinigung des Dickdarms;
  • Reinigung Dünndarm;
  • Reinigung des Magens;
  • der Blutreinigung (Aderlass wird in den Niederlanden nicht angewendet werden)
  • Reinigung der Gesichtshöhlen.

Darüber hinaus gibt es viele Möglichkeiten , Reinigungstechniken leicht zu Hause anzuwenden. All diese Techniken werden verwendet , um Abfall aus dem Körper, Schleim zu entfernen und überschüssiges Fett und Geist in entfernen Balance zu machen.
 

1. Neti, die Reinigung der Nase

Der Reiniger zu reinigen neti Topf genannt. Der spezielle Topf mit einer Tülle eine Verdickung, die sie leicht in der Nase stoppen. Das Spiel ist lauwarmes Wasser mit einem kleinen halben Teelöffel Salz. Setzen Sie die Düse in dem linken Nasenloch und Wasser gießt, so dass es wieder durch das rechte Nasenloch zu Fuß aus. Wenn das Glas halb leer ist, um die Änderung von Nasenloch und fließendes Wasser gelassen werden.
Dann gehen Sie zum Beispiel Messestand in einem Winkel von 90 Grad zu sinken. Mehrmals jetzt weichen Schlag auf den linken - unteren - bis hin zu etwas Wasser, das noch aus in Schlag sitzen kann. Die Nase von innen trocken, zum Beispiel Toilettenpapier. Für Vata tun ist ein wenig Mandelöl auf den kleinen Finger und sanft die Nase Trockenheit zu verhindern Massage über.
 
Was könnte sein, gut zu wissen;

  • Am Anfang kommen viele Schleim den ganzen Tag verlieren. Sie haben die Schleimhäute gereizt.
  • Manchmal scheint es, wie Sie sehr kalt sein werden (am Anfang, wenn Sie dies tun). Die Erfahrung ist, dass es schnell geht weiter.
  • Massage nach diesen Techniken ein wenig Ghee, Sesamöl oder Mandelöl in der Nase. Dies mildert und schmiert.
  • Der Hohlraum hinter der Nase kann am Anfang und gibt sogar einige Halsweh rau sein. Dies ändert sich zu schnell die Erfahrung.
  • Wenn das Wasser durch die Nase Gießen manchmal Druck im Kopf erlebt können, da sie zu schnell gießen oder der Kopf ist in der richtigen Position nicht.
  • Die Augen sind oft Tränen. Wenn dies geschieht, ist es ein Teil der Reinigung.
  • Wenn das Wasser zu kalt ist, oder es ist zu viel oder zu wenig Salz, dann gibt es Schmerz.

 
Die Vorteile dieser Reinigung;

  • Das heiße Wasser tritt durch die Nervenenden in der Nase enthalten. Das limbische System ist derjenige Teil des Gehirns, die auf die emotionality und Sexualität bezieht. Es besteht aus den Teilen des Gehirns, und große Teile der Zwischen Gehirne. Das limbische System ist der Sitz der Gefühle: Aggression, Erregung, Wut, Angst, sexuellen Interesses, etc. Durch die Anwendung von Reinigungs- mehr Harmonie, Frieden im Auge ist.
  • Säubert die Hohlräume in der Stirn und den Punkt zwischen den Augenbrauen (dritte Ordnung), wo Stress ansammeln könnte.
  • Die Konzentration wird indirekt verbessern.
  • Kopfschmerzen werden weniger oder verschwinden.
  • Es gibt eine direkte Verbindung vom limbischen System auf die Medulla. Dies ist verantwortlich für den Blutdruck, Puls, Atmung. Daher ist diese Technik gut für Bluthochdruck und asthmatische Bronchitis.
  • Hat eine beruhigende und entspannende Wirkung auf das gesamte Gesicht. Es hilft, müde Augen und Gesichtsschmerzen.
  • Er verdeutlicht die Auswirkungen auf das Bewusstsein.
  • Es reinigt die Nasenhöhlen und den Schleim, tiefer das Atmen.
  • Linke und rechte Hemisphären über ida und pingala ausgeglichen.

 

Hinweise:

  • Depression;
  • Bluthochdruck;
  • Schlaflosigkeit;
  • Stress;
  • Ruhelosigkeit;
  • Sinusitis;
  • Throat Probleme;
  • Atemwegserkrankungen.


Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von ayurvedischen Nasentropfen. 
Shatbindu Nasya: Es öffnet sich eine verstopfte Nase, wirkt antiseptisch und hilft HNO - Entzündungen. Es kann ein scharfes Prickeln geben. Bringing Drei bis vier Tropfen in jedes Nasenloch sanft und schnüffeln. Am Morgen und am Abend des Einsatz in Rückenlage.
 

2. Dauti, Reinigung des Magens

Kunjal: Morgens auf nüchternen Magen kann einen Liter lauwarmen Wasser mit Salz trinken. Sie trinken das Wasser schnell hocken und bewegt dann die Knie eins nach dem anderen in Richtung des Fußes Sie dann aufstehen und gehen über die Bewässerung. Wenn dies dann nicht passieren stechend Sie einen Finger in den Hals. Wenn das Wasser nicht durch Übergabe kommt, wird die Sache nach einiger Zeit den Körper durch den Darm verlassen. Kunjal bekommt den Schleim aus dem Magen. Das überschüssige Kapha.
 

3. Reinigung des Dünndarms

Man kann am Ende des Sommers durch milde Abführmittel überschüssige Pitta entfernen, indem sie einmal in der Woche einige Rizinusöl. Senna ist weit verbreitet im Westen als Abführmittel verwendet. Dies ist jedoch sehr stark wirkend.

 

4. Reinigung des Dickdarms

Ayurveda nutzt Einläufe. Reinigung des Dickdarms als sehr vorteilhaft angesehen, da der Darm das Hauptquartier von Vata Vata ist und in der Tat, die viele Probleme (durch Stress verursacht zB Probleme) zur Verfügung stellen können. Die naheliegendste und wichtigste ist die Reinigung jeden Morgen früh auf die Toilette. Ein guter Weg, dies zu fördern, ist ein Glas warmen Wassers mit dem Saft einer frischen Zitrone und etwas Salz zu trinken. Das Salz zieht den Abfall aus dem Blut. Man kann vielleicht etwas Honig abschmecken. Dann lehnen Sie sich mit den Händen auf den Knien hocken, und für das Knie auf den Boden zu bewegen. Dies ergibt einen leichten Druck auf den Darm. Danach wird die Toilette.
Einige warme Milch vor dem Schlafengehen wird der Darm stimulieren.
Man kann Kolon-Spülungen in der ayurvedischen Zentren behelfen.
 

5. Reinigung der Nieren

Durch das Trinken von Molke. Milch aufkochen und fügen Sie dann den Saft einer Zitrone dort. Es stellt sich nun Paneer, dieser junge Käse. Was bleibt, ist Molke. Es ist nicht schmackhaft zu trinken. Man kann vielleicht etwas Honig hinzufügen. Dies stimuliert die Nierenfunktion.
 

6. Shankaprakshalana, die Reinigung Yoga

Dies kann zum ersten Mal unter den besten fachmännisch nehmen.
Im Winter essen wir mehr Kapha-like, was Kapha im Körper und der Geist ansammelt. Im Frühling „schmelzen“ die Kapha geht durch die Temperatur ändern, auch „zu Fuß“ genannt. Die Agni ist niedriger und das Essen ist weniger gut durch überschüssige Kapha verdaut.
Wir können durch einen einfachen Reinigungszyklus mit Wasser und Salz, diese überschüssige Kapha aus dem Körper zu bekommen. Wir reinigen somit den Verdauungstrakt. Diese Reinigung kann man möglicherweise durch Vamana, eine Brache Technik, überschüssigen Kapha in der Brust - Lungen - entfernen Hals und Nebenhöhlen.
 
Engineering Shankaprakshalana 
Diese Technik ist sehr genau beschrieben und effektiv in dem genannten Buch unter: Asana, Pranayama, Mudra, Bandha, Swami Satyananda, Bihar School of Yoga.
 
Eine kurze Beschreibung:

  • Trinken 3-4 Tassen warmen Wasser mit Meersalz oder Steinsalz.
  • Führen Sie eine Reihe von Yoga-Übungen.
  • Trinken dann wieder 1-2 Tassen heißem Wasser mit Salz.
  • Wiederholen Sie die Serie von Übungen und so weiter, bis das Wasser durch den Darm kommt.

Sobald dieser Prozess in Gang kommt ist ziemlich schnell. Sie trinken zwei Gläser leicht gesalzenem Wasser, wiederholen Sie die Übung und haben oft schnell auf die Toilette zu gehen. Der erste Stuhlgang kann eine Weile dauern. Ist der Prozess so lange gehen gehen, bis das Wasser fast sauber, aber immer noch leicht trübe kommt aus dem Darm (es gibt eine gewisse Erleichterung im Darm bleiben soll), und dann ist es fertig. Das Ganze dauert etwa 2 Stunden. Tun Sie dies am Morgen vor dem Essen. Dann 1-2 Tage, essen leicht verdauliche Kost, vor allem den ersten Tag. Zum Beispiel Kichari Lebensmittel (Reis mit Mungobohnen).
 

7. Garshan, Seidenhandschuh für die Massage der ayurvedischen

Die Massage mit einem Seidenhandschuh ermöglicht die Anregung des Stoffwechsels und die Durchblutung des Körpers, trägt metabolische Abfallprodukte entfernt, unterstützt die Lymphdrainage und reduziert Cellulite. Hier wird kein Öl verwendet. Ideal zur Reduzierung ama, Gewichtsverlust oder erhöhte  Kapha . Die Garshan Massage wird vor dem Duschen wie Ölmassage durchgeführt.
Die Garshan Massage sollte nicht bei erhöhter durchgeführt werden Vata , unmittelbar vor oder nach dem Essen, nicht spät in der Nacht, in der Krankheit und nicht bei Frauen während der Schwangerschaft oder die Menstruation.                                                                                                                                                                                                                                             
 

8. Abhyanga, Ölmassage

Für das Massageöl ist Sesamöl des am besten geeignete Öl. Verwenden Sie es kalt gepresstes Sesamöl, ein Viertel Tasse ist genug. Sesamöl hat eine stabilisierende Wirkung, aber Sie feststellen, dass es zu scharf ist, verwenden Sie ein weichere Öl oder kaltgepresstes Olivenöl oder Mandelöl. Achten Sie darauf, das Öl leicht erwärmt wird (durch das Beispiel als Zentralheizung Einstellung oder in einer Schüssel auf einem Teelicht).


Der beste Teil ist, wenn Sie Ihren Körper zu behandeln und dann eine Dusche nehmen. Aber nicht jeder ist immer noch Zeit genug für eine Abhyanga des ganzen Körpers. Es ist so vorteilhaft, dass Sie besser eine schnelle Massage oder irgendetwas zu tun. Die wichtigsten Körperteile sind der Kopf und die Füße. Sie können für eine Minute bearbeitet werden, während Sie auf einem Stuhl oder auf dem Rand der Badewanne sitzen.

Diese Mini-Massage benötigen Sie nur etwa zwei Esslöffel Sesamöl. Machen Sie kleine kreisförmige Bewegungen und verwenden Sie die flache Hand (nicht die Fingerspitzen). Nach dem Massieren eine heiße Dusche nehmen.