Yoga - Meditation - Ayurvedic

Vinyasa Yoga

Vinyasa Yoga ist auch Flow Yoga, Überschneidungen mit Hatha-Yoga genannt. Das Atmen durch die Körperhaltungen (Asanas).

 

Vinyasa bedeutet fließen, fließen, fließen. Der Stil der Atmung in Ashtanga Vinyasa Yoga verwendet wird, ist Ujjayi, ist dies eine entspannende Art der Zwerchfellatmung, durch ein Meer von Klang aus, der in der Kehle des Praktikers mitschwingt. In der Praxis Aufrechterhaltung dieser spezifischen Atmung Stil in Ausrichtung mit Bewegung. Der stationäre Zyklus der Atmung bietet dem Praktiker eine beruhigende, spirituelle Mittelpunkt. Weiterhin Erstellen und vinyasa ujjayi zusammen innere Wärme, die durch Zirkulation einer Reinigung des Körpers führt, erhöht und Schwitzen.

Ein weiteres wichtiges Prinzip des Ashtanga Vinyasa Yoga ist die bandha oder sperren / Muskelkontraktion, die auf der Energie im Körper fokussiert und ist eng mit dem Atem verbunden. Es gibt eine Vielzahl von bandhas. Bandha, Sanskrit für geklebte Dichtung ist ein Begriff in Yoga für eine Kombination von Körperhaltungen mit Atemtechniken verwendet, die gebündelt Mengen von Prana und Verwendung behalten wollen. In einem bandha, gibt es Druck, und die Kraft der Kontraktion oder auf die Muskeln. Teilen Sie Ihre Erfahrung und das Wissen von Vinyasa Yoga.