Yoga - Meditation - Ayurvedic

Tantra Yoga

Tantra ist der Weg, der die volle Akzeptanz von allen. Die Idee ist, dass alles, was Gott ist, alles ist gut.

Tantra ist für die Expansion und Freiheit Sanskrit und ist eine rituelle Praxis aus der Vedischen Tradition, die auf die geistige Expansion und Befreiung konzentriert. Diese Form des Yoga konzentriert sich auf die Entwicklung der menschlichen Kraft, sowohl durch Meditation als auch durch die direkte Konfrontation mit schwierigen Bedingungen für die Ängste und Schwächen zu überwinden. Tantra ist in der Regel mit Sex im Westen verbunden. Weil Sex in den meisten Kulturen mit Tabus umgeben Tantra bricht dieses Tabu, indem er vollständig zu akzeptieren.

Tantra Yoga ist eine Form des Yoga-Duo, wenn der Empfänger durch den Geber, wird durch sanfte Bewegungen ausführen, um unterschiedliche Einstellungen. Es gab sechs Hauptzweige innerhalb des tantrischen entwickelt (painca Tantra), jede mit ihrer eigenen Spezialität. Diese sind: 1.shaeva wutanfälle oder shaevacara; 2.shakta wutanfälle oder shaktacara; 3.vaeshnava / Vishnu wutanfälle oder vaeshnavacara; 4.ganapatya / ganapati wutanfälle oder ganapati cara; 5.surya wutanfälle oder saoracara; 6.Kum Nye oder wutanfälle nanda. Teilen Sie Ihre Erfahrung und das Wissen des Tantra Yoga.