Yoga - Meditation - Ayurvedic

Swara Yoga

im Swara Yoga ist die Lehre der Nadis sucht. Die Nadis sind Energiekanäle im Körper. Swara Yoga ist eine alte Wissenschaft, die vor der vedischen Zeit existierte.

Swara ist die Wissenschaft der Nasenatmung, "Klang" oder musikalische Note in Sanskrit bedeutet und bedeutet den kontinuierlichen Fluss des Atems durch das Nasenloch. Diese Form des Yoga ist eine alte tantrische Wissenschaft, eine Realisierung des kosmischen Bewusstseins durch eine systematische Untersuchung der Atemstrom unterstützen. Swara Yoga zeigt, dass die Strömung des Atems jedes Nasenloch abwechselnd und periodisch dominiert. Der Fluss des Atems von einem Nasenloch zu den anderen häufig ändert, so dass das Gleichgewicht des gesamten Systems, das zentrale Ziel von Swara Yoga. Swara Yoga, die Beziehung zwischen der Dominanz der Atem und die verschiedenen Aktivitäten des Körpers und der Persönlichkeit.

Der Fluss der Atem in regelmäßigen Abständen gibt ein Muster und einen Rhythmus, der den physischen und psychischen Zustand beeinflusst. Swara Yoga achtet nicht nur auf die Menge der Atem durch jedes Nasenloch, sondern auch in der Nasenloch seine Position. In der Antike glaubte man, dass die Luft, durch das Erlernen der Zustand der Aufrechterhaltung der Harmonie mit der äußeren und inneren Welt wäre, zu lesen und zu bearbeiten. Der Atem wäre es erlaubt, gleichmäßig fließen. Wenn der Atem ausgeglichen ist, gibt es eine Verschiebung im Bewusstsein. Der Atem in das rechte Nasenloch fließt, ist "Pingala" und links 'Ida'. Links: eine Vereinigung mit dem Mond während die rechte mit Solarenergie verbunden ist. Die Nase ist in direktem Kontakt mit dem Hypothalamus des Gehirns und über die Sinnesnerven im Zusammenhang mit subtilen Nerven oder der Nadis. Die wichtigste Technik der Swara Yoga ist die Nadis zu beeinflussen, nach dem Prana in alle Teile des Körpers fließt. Teilen Sie Ihre Erfahrung und das Wissen von Swara Yoga.