Yoga - Meditation - Ayurvedic

Sahaja Yoga

Sahaja Yoga ist eine Form der Meditation von Nirmala Srivastava in Pune, Indien entwickelt. Sahaja Yoga, die "wie neu geboren" oder "Verbindung" bedeutet, ist verwandt mit shaktisme, auf der Kundalini konzentriert.

In Sahaja Yoga ist Verbindung mit dem Selbst etabliert. Jeder Mensch ist mit einer eigenen Energie geboren, die im Kreuz angeordnet ist. Durch gezielte Übungen diese Energie abheben kann, gibt es die Vereinigung mit dem Selbst. Loos dachte, das Ergebnis zu sein, schafft dies eine körperliche, geistige und emotionale Gleichgewicht. Der Gründer, Nirmala Srivastava; weit unter dem Namen Mataji Nirmala Devi Shri bekannt ist, ist auch Mutter von ihren Anhängern genannt wird, die sie als die Reinkarnation des Adi Shakti oder die Urkraft des Universums zu sehen.

Sie sieht die Selbstverwirklichung (Wiedergeburt), die dem Erwachen der Lebensenergie führt, die im Kreuz ruhend ist, als erworbenes Recht für jeden Menschen und der existentiellen Beweis dafür, dass wir von Gott abstammen. Die Praxis der Sahaja Yoga wuchs stetig aus Indien und in vielen Ländern der Welt (Quelle: The Hindu, 2003) zu verbreiten. Teilen Sie Ihre Erfahrung und das Wissen von Sahaja Yoga.