Yoga - Meditation - Ayurvedic

Kashmir Yoga

Basis von Kaschmir Yoga basiert auf den Tastsinn und die Arbeit des Energiekörpers. Kashmir Yoga kommt aus dem Hatha-Yoga, wie Jean Klein

gelehrt. Er selbst nannte dies kein Yoga aber Karosserie oder Körperbewusstsein. Die nicht-dualistischen Auffassung vor ihm stand im Widerspruch mit dem Begriff Yoga, in dem es heißt, dass es einen Weg und ein Ziel.

Geschlossene Augen

Kashmir Yoga ist eine Kombination von Mindfulness Meditation und Yoga-Energie. Die Kontaktierung mit dem Tastsinn macht Kaschmir Yoga tief und einzigartig. Aufgrund der asanas mit geschlossenen Augen durchgeführt werden, wird die Aufmerksamkeit auf die Innenseite gerichtet und die Grenzen des Körpers zu untersuchen. Durch eine Haltung zu verstehen, wird jeder Teil der Erfahrung Bewegung, tiefe Entspannung in den Geist, Emotionen und Körper erfahren. Dies schafft ein Gefühl von Raum und Ruhe.

Jean Klein,

der spezifische Ansatz von Jean Klein, wirkt sich auf das Erwachen der Energie des subtilen Körpers (der Energiekörper) die Anerkennung unserer wahren Natur zu erreichen. Zu diesem Zweck führte er die Dekonditionierung der Sinne und die Arbeit mit dem Energiekörper. In Kaschmir konzentriert sich Yoga auf den Energiekörper, nicht auf den physischen Körper. Jean Klein praktizierte auch und gab Unterricht in Hatha Yoga. Advaita Yoga ist eine Form der Selbstprüfung besteht aus zwei Teilen: Kashmir Yoga und Advaita Yoga. In dem Buch "The Book of Listening", erklärt Jean Klein, wie man "hören", um Ihren Körper Ihren Tastsinn. Teile deine Erfahrungen und das Wissen über Kashmir Yoga.