Yoga - Meditation - Ayurvedic

Yoga Formen und Stile

Es gibt viele Formen des Yoga, aber es gibt sechs Schulen, die traditionell in Indien praktiziert wird, sind dies: Hatha, Bhakti, Jnana, Karma und Yoga Mantra. Raja Yoga umfasst alle solche vorgenannten Formen des Yoga und wird daher als der Royal Yoga-Pfad bekannt. Die anderen Formen sind im Laufe der Jahrhunderte von den traditionellen Schulen abgeleitet.
Weltweit gibt es mehr als dreißig praktiziert Yoga Formen. Ungefähr vor 3000 Jahren, Patanjali als „Vater“ des Yoga, die auf den achtfachen Pfad umgewandelt. Unter diesen acht Schritten ist das, was im Leben zu tun. Yoga bedeutet Verbindung, alles in Kommunikation ist daher im wesentlichen zu nennen alle unter Yoga.
 

Yoga

Yoga bedeutet „Verbindung“ oder sind „in Verbindung“. Yoga konzentriert sich aus den einzelnen zum Ganzen, die Verbindung und ignoriert das individuelle Bewusstsein Einheit Erfahrung zu erreichen. Es ist alles in „Verbindung“. Es erwartet Verein „Frieden“. 

Yoga hat drei ursprüngliche Hauptformen: 

  • Bhakti Yoga  konzentriert sich auf die Übergabe an das Göttliche.
  • Jnana Yoga  sieht vor allem die Bedeutung von Wissen zu gewinnen.
  • Karma Yoga  konzentriert sich auf den Ausdruck des Yoga in Aktion im Alltag.