Yoga - Meditation - Ayurvedic

Hathapradipika 2
Kapitel 2 Hathapradipika
 
1.De Yogi sollte Pranayama mich perfekt in Asana unter den Anweisungen des Lehrers üben, mit seinen Sinnen unter Kontrolle , als er eine bescheidene und gute Ernährung beobachtet. 

2. Wenn die Energie über den Gedanken schwebt zuckte zusammen , als Energie schweigt dann der Intellekt auch gestillt Yogi die Macht der Stille erwirbt. 
Daher muss die Energie gesteuert werden. 

3.Men sagt hier existiert nur solange , wie es Fluss im Körper; raus aus denen Energiefluss Tod. 
Daher ist es notwendig , den Energiefluss unter Kontrolle zu steuern. 

4. Wenn die Energiekanäle mit Verunreinigungen gefüllt sind, wird die Strömung nicht in der Mitte.
Wie kann Gedankenlosigkeit auftreten?
Wie kann das Ziel erreicht werden?

5. Wenn alle Energiekanäle, die als voll von Verunreinigungen gereinigt worden sind , sind nur der Yogi ist ein Experte in der Steuerung der Energieflüsse. 

6.Die Zentrum wird täglich Energiemanagement Intelligenz durchgeführt werden , die die sattvic Element Susumna dominiert , bis der Kanal frei von Verunreinigungen ist. 

7.De Yogi , der die Padmasana Haltung Bedarf die Energie nach innen entlang dem Mond entwässern einnimmt und nachdem er es so lange wie möglich erhalten hat, sollte es dann heraus fließen durch die Sonne. 

8.Je lassen Prana Flow durch Pingala Sie das Innere langsam füllen. Sie durchführen , wie von Kumbakha erforderlich, sie durch Ida fließen muss. 

9.De Energie müssen Sie fließen durch das gleiche Nasenloch lassen , wo der Abfluss erfolgt, dann, nachdem Sie abgeschlossen haben kumbakha Sie Fluss entlang des anderen haben zu lassen, langsam und nie schnell. 

10. Wenn die Pranamaya fließt nach innen entlang Ida ist es so angegeben , dass Sie entlang der anderen fließen machen müssen zu; Wenn Sie es in durch Pingala dann fließen lassen, nachdem Sie gehalten haben , müssen Sie Fluss entlang der anderen (links) Ida lassen. Diejenigen, die in Yama perfektioniert, (die für die Ablehnung steht) ( in der Regel gibt es Ungeduld und Ungeduld ist Gewalt oder Wunsch) 
Durch diese Übungen, eine Konstante mit dieser Anleitung entsprechend durchgeführt werden, entlang der rechten und linken Kanal, ihre Energie - Kanäle gereinigt in nicht weniger als drei Monate. 

11.Men sollte gut Kumbakha 4 - mal täglich morgens, mittags, abends und Mitternacht üben. Schritt für Schritt , bis die Zahl 80 ist. 

12.In der ersten Stufe gibt es Transpiration; In der zweiten, oberen Filz während des Körpers; Und auf der höchsten Stufe geht Prana an den primären Standort. (Brahmarandhra), deshalb muss man Energie steuern. 

13.Wrijf der Körper Schweiß aus Müdigkeit Übung. Dies gibt dem Körper Kraft und Leichtigkeit. 

14.In wird empfohlen, die frühen Stadien der Praxis die Lebensmittel (Reis) mit Milch zu mischen und geklärte Butter (Ghee). Aber wenn die Ausübung dieser Einschränkungen ist braucht nicht weiter fortgeschritten folgen. 

15.Zoals den Löwen, ist der Elefant und der Tiger allmählich gezähmt, so Pranayama sollte auch praktiziert werden. Andernfalls wird es dem Arzt töten. 

16.Door richtige Praxis des Pranayama ist die Freiheit von allen ziekten.Bij einen falschen Pfad in Yoga, Sie alle Krankheiten auf die Sie erhalten. 

17.Bij eine falsche Verwendung von Pranayama folgt Schluckauf, Asthma, Erkrankungen der Bronchien, Schmerzen im Kopf, Ohren und Augen, und verschiedenen anderen Krankheiten. 

18.Men muss Schritt für Schritt, das Energie aus und Einlässen stromen-; man muss es Schritt für Schritt halten. Auf diese Weise erreichte Perfektion. 

19.When die Nadis sind gereinigt sind äußere Zeichen; Flexibilität und Blendung des Körpers schließlich produziert. 

20.Als man in der Lage , den Atem zu kontrollieren , wie gewünscht, da das Magen-Feuer mehr aktiv wird, und nada ist zu hören (innerer Ton) ist perfekt Gesundheit, weil alle Nadis gereinigt werden. 

21.Zij die schlaff und kühl (nüchtern) würde zuerst sein (für die Praxis von Pranayama) die sechs Schritte durchzuführen: andere (die diese Abweichungen nicht) würden sie nicht üben müssen, um die drei Körpersäfte (Wind, Galle, Phlegma) werden in ihnen ausgeglichen. 

22.De sechs Schritte Dhauti, Vasti, Neti, Trataka, genannt Nauli Kapalabhati. 

23.Deze sechs Stufen , die den Körper reinigen würde geheim gehalten werden müssen, weil sie unterschiedliche wunderbare Ergebnisse bewirken, und sind (als solche) in hohem Ansehen durch die großen Yogis s beibehalten. 

24.Hier (IS) Dhauti (beschrieben): langsam ein Kleidungsstück von 4 Finger breit schlucken und 15 erstreckt sich über eine lange Zeit in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Meisters. Wieder herausziehen. Dieser Prozess wird Dhauti genannt. 

Ein langer Streifen eines neuen muslimischen Kleidungsstück kann ausreichen. Schlucken Sie den ersten Tag eine Spanne und verstärkt diese tägliche ich umspannen. Der Stoff sollte etwas warm sein. 

25.Bij Wirksamkeit von Dhauti verschwindet bronchiale Erkrankungen, Asthma, Phila (Erkrankungen der Schwere), Lepra (und ähnliche Hautkrankheiten) und zwanzig andere durch Schleim verursacht Krankheiten. Hier ist kein Zweifel. 

26.Dan (IS) Vasti (beschrieben) , in dem Wasser bis zum Nabel in die Utkatasana sitzt ( der Körper an dem Zehen des Fußes ruht, der Fersenkontaktdruck gegen das Gesäß), anstatt ein (kleiner Bambus) Rohr in die Anus und ziehen sie den Anus (es so zieht sich das Wasser und lassen sie ihn schüttelt). Das Waschen ist Vasti. 

27. Mit der Kraft der Vasti sind Gulma und Phila (Erweiterung der Drüsen und Milz), Udara (Magen Krankheit) und alle Krankheiten ergeben sich aus einer Fülle von Wind, Galle und Schleim heilen. 

Das Bambus - Rohr muss lang sein , sechs Finger und eine Länge von vier Fingern hat den Anus einzugeben. Einige der Praxis Vasti ohne Schlauch, aber es ist sehr gefährlich, weil nicht das ganze Wasser herauskommt und verursacht viele Krankheiten. Die beiden oben beschriebenen Verfahren sollte nicht nach einer Mahlzeit durchgeführt werden, noch sollte sie die Einnahme von Lebensmitteln unter verzögern. 

28.Dit Jalavasti ist , wenn sie (richtig) praktiziert wird, die Körperzusammensetzung (dhatus), die Sinne (indriya-s) und der inneren Organe (antakharana) aufbereitet; es macht (der Körper) lebendig und fördert die Verdauung (-skracht); es bricht alle Störungen (Krankheit) in die (physische) Verfassung. 

29.Dan (IS) Neti (beschrieben): gesetzt durch die Nasenöffnung ist ein glatter (Yzeren) Stift mit der Länge einer Handspanne (etwa neun Zoll) nach innen und nach hinten ziehen über die Außenseite des Mundes. Dies wird die Siddha-s Neti genannt. 

Der Stift sollte nicht Tasten haben. Die Art und Weise , dies zu tun , ist ein Ende in der Nase und hält das andere Nasenloch mit dem Finger geschlossen zu stoppen, und ausatmen durch den Mund. Bei der Durchführung dieser Verfahren, um den Stift in den Mund. Schnappen Sie es und ziehen Sie es heraus. Man kann auch in ein Nasenloch und starten wieder durch die andere ziehen. 

30.Dit reinigt die (nahe) den Schädel und die Fähigkeit gibt , subtile Dinge wahrzunehmen. Auch Neti entfernt alle Krankheiten über den Schultern. 

31.Dan (ist) Trataka (beschrieben) buchen , mit bewegungslos Augen (ohne Blitz) volle Konzentration auf ein sehr kleines Objekt , bis die Tränen fließen. Dies wird durch die Lehrer Trataka genannt. 

32.Bij Trataka, entfernt alle Augenkrankheiten und Faulheit, etc. können überwunden werden. Er sollte als Gold-Box geheim gehalten werden. 

33.Dan (IS) Nauli (oben beschrieben): wobei die Schultern nach unten gebogen, würde man um den Magen nach rechts abbiegen und an der linken Seite, mit der Geschwindigkeit eines sich schnell drehenden Wirbel. Dies wird die Siddha-s Nauli genannt. 

34.Deze Nauli, die Krone des Hatha Yoga, es stimuliert Magen-Feuer , wenn es langweilig ist, fördert die Verdauung (-skracht), bringt Glück und zerstört alle Krankheiten und Unregelmäßigkeiten bei der Abstimmung. 

35.Dan (ist) Kapaiabhati (beschrieben): Geben Sie die recaka (Ausatmung) und Puraka (Einatmen) schnell aus wie der Balg eines Schmiedes. Dies nennt man Kapalbhati und zerstört Schleim Krankheiten. 

36.Bevrijd von Korpulenz, phlegmatisch Defekte, Verunreinigungen usw. durch die (Ausführung des oben), sechs Schritte, so könnte man die Pranayama haben (können) Praxis. Dann Erfolg (in Yoga) erreicht , ohne Spannung. 

37.Sommige Lehrer sagen , dass alle Verunreinigungen (die Nadi-s) entfernt werden , werden nur durch Pranayama und andere Handlungen (die oben genannten sechs) (von ihnen) akzeptiert werden. 

38.Dan (IS) Gajakarani (nachstehend beschrieben): (Yogi-s) ziehen , um die Apana an den Hals und läßt die Substanzen (Lebensmittel, Wasser, etc.), die im Magen brach. Schrittweise Übung (dieser Akt) , die alle Nadi-s Gajakarani Kontrolle durch diejenigen genannt werden , die Hatha -Yoga wissen. 

39.Zelfs Brahma und andere Götter frönte in der Praxis von Pranayama wegen der Angst vor dem Tod. So sollte man üben Atmung zu kontrollieren. 

40.Zolang die Energie der Körper zurückgehalten wird. Solange der Geist (Geist) ruhig und still ist, während der Blick auf die Mitte der Augenbrauen konzentriert, warum sollte es Angst vor dem Tod sein? 

41.Als Nadi Chakra durch einen ziemlich regelmäßigen Strom von Pranayama gereinigt wird, öffnet sich die Kraft des Atems den Mund des Susumna und bekommen leicht in. 

42.Als der Atem der Susumna fließt, wird der Geist ruhig. Diese Ruhe ist der Zustand Manonmani (oder Unmani) genannt. 

43.Om dies erreichen, üben sie , die die verschiedenen Arten von Verfahren Kumbhaka- kennen. Durch die Praxis der verschiedenen Kumbhaka-s sind verschiedene Siddhi-s erhalten wurde. 

Wie in dem Bhagavata-Purana erwähnt, durch die Praxis von Yoga erhalten, alle dieses Siddhi-s , die sowohl von früherem Karma erhalten werden, alsdoor die Verwendung von Kräutern, sowie durch religiöse Strenge und Mantra-s. 

44.De verschiedenen Khumbhaka-s jetzt sind (wie unten beschrieben), gibt es acht verschiedene Khumbhaka-s, nämlich Suryabhedana, Ujjayi, Sitkari, Sitali, Bhastrika, Bhramari, Murcha und Plavini. 

45.Aan das Ende des Einatmens (Puraka) sollte die Jaiamdhara-bandha geübt werden. Am Ende von Kumbhaka und zu Beginn des Ausatmens (recaka) Uddiyana Bandha sollte geübt werden. Der erste Bandhas wird in Kapitel 3 beschrieben , 70 und der zweite Abschnitt in 3,57. 

46.Door die gleichzeitige Kontraktion des Halses (im Jalamdhara-bandha) und der Anus (im Mula-bandha) und durch in der (sub) Magen- ziehen (in der Uddiyana-bandha), fließen durch die Prana die Susumna (Brahma- nadi). 

Wenn man von seinem Guru der Jihva-bandha, die erste und dann jalamdhara-bandha zu Octenen im Pranayama folgt leicht gelernt hat. Aber wenn man nicht die Jihva-bandha nicht kennt, müsste man das oben beschriebene Verfahren zu befolgen. Diese drei Bandha-s aus dem Guru gelernt werden, denn wenn sie fertig sind falsch können sie verschiedene Krankheiten tragen. 

Stellen Sie 47.De Apana (die Kontraktion des Anus) Prana würde , muss der Hals nach unten gebracht werden. Der Yogi ist (dann) eine Jugend von sechzehn Jahren, vom Alter befreit. 

Hier sind die Mula-Bandha und beschrieben die Jalamdhara-bandha; die dritte, Uddiyana-bandha wird nicht genannt , weil sie auf natürliche Weise aus der oben folgt. 

48.Dan Suryabedhana: Yogi ein Asana nehmen , so dass es passt bequem. Er muss die Energie von außen über den richtigen Kanal langsam zu bekommen-Pingala. 

49.Na der Zustrom, muss er Kumbakha üben und die Energie an die Grenze halten fixiert (so) es fühlt sich seine Haare auf dem Kopf , bis zum Ende seines Nagels der Zehen; Dann hat er langsam fließen erschöpft die Energie , die durch die linke Kanal Energie. 

50.Deze ausgezeichnete Surya bedhana muss immer wieder geübt werden, weil es das Gehirn reinigt, die Krankheiten von überschüssigem Wind zerstört entstehen und heilt durch Würmer verursachte Krankheiten (Bakterien, etc.). 

51.Nu wird Ujjayai erklärt - schließt die Mund-Trek Energie langsam durch die (beide) die Nase , bis sie fühlt sich von der Kehle in das Herz zu hören. 

52.Voer Kumbakha nach wie vor aus. Lassen Sie die Energie aus entlang ida. Diese Übung beseitigt Störung der Kehle durch Schleim verursacht und stimuliert das Feuer im Körper. 

53.The eliminiert Krankheit Energiekanäle und Gewebetyp Krankheiten sowie Gicht. Gehen oder diese Kumbhaka aufrecht durchgeführt werden. 

54. Jetzt Sitkari; Sie machen ein zischendes Geräusch im Mund während der Zu- und ermöglichen nur den Fluss der Energie durch das Nasenloch. 
Durch Yoga, die die wiederholte Durchführung dieser Sitkari, gibt es einen zweiten Gott der Schönheit. 

55.Hij ist ein Objekt einen höheren Rang in den Kreisen der Yogini Programme; Er ist in der Lage zu schaffen und zu zerstören; Weder Hunger noch Durst, Schläfrigkeit oder Schlaf zu ihm zu kommen. 

56.Door diese Übung Energie für den Körper erworben, und der Herr der Yogis, ist sicherlich frei von Krankheiten jeglicher Art auf dieser irdischen Sphäre. 

57.Dan wird Sitali erläutert; Sie setzen die Zunge ein wenig aus den Lippen. Sie Energie im Inneren der Zunge bekommen (gekräuselt den Schnabel eines Vogels zu ähneln) führt Kumbakha wie oben, dann wird der intelligente Praktiker muss allmählich erschöpft den Energiefluss durch die Nase. 

58.Deze Kumbakha genannt Sitati Erkrankungen des Magen, Milz und anderen Krankheiten wie Fieber, Störungen, Hunger, Durst und den gefährlichen Auswirkungen von Gift zerstört. 

59.Dan wird Bhastrika beschrieben: wenn die zwei Füße auf den gegenüberliegenden Schenkeln angeordnet sind, welche die Padmasana ist , dass alle negativen Effekte zerstört. 

60 + 61. Nach der erfolgreichen Lotus - Position angenommen, mit dem Hals und Bauch in einer Linie, die intelligenten Praktiker den Mund und Energiefluss durch die Nase mit Strom zu schließen , es hallen im Herzen zu spüren ist, die Kehle dann der Schädel innerhalb der Energie muss schnell fließen , bis er den Lotus des Herzens berührt. 

62 + 63. Wieder einmal hat er auf die gleiche Weise fließen und somit immer wieder zu fließen. Wie der Schmied mit seinem Balg Geschwindigkeit arbeitet, muss er seine Meinung nehmen, das Prana im Körper in ständiger Bewegung in dem Abfluss und Zufluss. Wenn Müdigkeit im Körper zu spüren ist, muss es den Einlässen durch das rechte Nasenloch zu fließen. 

64.Nadat das Innere des Körpers schnell mit Energie gefüllt ist, sollte die Nase fest mit dem Daumen, dem Ringfinger und kleinen Finger geschlossen werden. 

65.Nadat Kumbakha wird bestimmungsgemäß umgesetzt werden , sollten Sie den Energiefluss durch das linke Nasenloch erschöpfen. Diese Übung nimmt die Störung verursacht durch ein Übermaß an Wind, Galle, Schleim und erhöht die Wärme im Körper weg. 

66.Dit erweckt die Kundalini schnell und ist reinigend, angenehm und wohltuend. Es nimmt die Hindernisse , die durch Schleim, Galle und Wind weg , die an da Mund Susumna existieren. 

67.Deze Kumbakha genannt Bastrika müssen speziell geübt werden , weil es Energie ermöglicht rund drei Knoten Susumna stecken ERBRECHEN. 

68.Dan erklärt Bhramari: Damit können Sie schnell mit einer Resonanz einschreiben, die den Klang eines männlichen Biene ähnelt, lassen Sie nach Kumbhaka langsam fließen, und Sie machen es hummende Klang der weiblichen Biene. Durch Yoga, die dieser Übung besteht, ist es ein unbeschreibliches Glück in den Herzen der besten unter den Yogis. 

69.Dan Murcha beschrieben: am Ende des Zuflusses fixiert, halten ganz Jaiamdhara bandha, langsam ausatmen. Dies wird Murcha genannt , weil es der Geist bringt wieder auf inaktiviteit und Rettung zur Verfügung gestellt. 

70.Dan erklärt Plavini: Dank der Energie , die zum größten Teil im Innern war, und das Innere ist komplett gefüllt, die Yogi schwebt leicht, auch in den tiefen Gewässern, wie ein Lotusblatt. 

71.Pranayama ist eine dreifache (bestehend aus) recaka, Puraka und Kumbhaka. Es gibt zwei Arten von Kumbhaka bekannt: Sahita und Kevala. 

72.Zolang können Ihre Kevala Kumbhaka nicht erreichen, müssen Sie Sahita üben. 

72-73.Zonder Ausatmen oder Einatmen, wenn die Energie leicht innerhalb gehalten wird, ist diese Art von Pranayama genannt Kumbhaka Kevala. 

73-74.Wanneer gelernt und diese Kevala Kumbhaka ohne Ausatmung oder Einatmung ist, gibt es nichts unerreichbar für ihn in den drei Welten ist. 

74-75.Degene geeignet , die vollständig von jenem Kevala Kumbhaka, durch die Steuerung der Energie ist. selbst erwirbt die Bühne des Raja Yoga. Es besteht kein Zweifel. 

75.Door Kumbhaka erweckte Kundalini. Durch Erwachen ist Kundalini Susumna von allen Hindernissen frei und erreicht Perfektion in Hatha Yoga. 

76.Je nicht Perfektion in Raja Yoga ohne Hatha Yoga erreichen, noch (Perfektion in Hatha Yoga ohne Raja Yoga. Deshalb beide bis zur Perfektion geübt werden (in Raja Yoga erreicht).

77.Aan Ende der Beibehaltung der Energie in Kumbhaka, muss der Geist von Objekten frei sein. Durch eine solche Praxis des Raja Yoga, ist die Bühne erreicht. 

78.De Zeichnung (Perfektion) Hatha Yoga ist: Schlankheit des Körpers, Strahlen des Gesichts sind deutlich von inneren Klang (Nada), alle hellen Augen, sind frei von Krankheiten, die Kontrolle von Körperflüssigkeiten, smart Ulate aus das ( unter Verbrauch) Feuer und vollständige Reinigung des Nadi '