Yoga - Meditation - Ayurvedic

Vata Informationen


Eigenschaften von Vata


Vata Prinzip der Bewegung.

Vata ist die Verfassung, die durch das Element des Feuers unter dem Einfluß des Elements ether gebildet wird. Es ist das leichteste und mobilste der drei Doshas. Luft kann man nicht greifen und so ist es mit dieser Art von Person.
In Bezug auf Krankheit wird gesagt, dass 60% aller Krankheiten eine Vata Störung haben. Vata kann Ungleichgewicht in Pitta und Kapha verursacht, Vata, weil Bewegung und ist in allen Systemen der drei Kräfte. Es reguliert und aktiviert die beiden anderen Doshas.
 
 

Störung

Vata Erkrankungen sind zu einer Störung der Regularität, Ruhe, Wärme verwendet. Auch Bedenken und andere Nervensysteme schädliche Arten von Stress haben eine Vata steigernde Wirkung. Krankheiten entstehen zum Teil aus Denken und sind vielleicht die wichtigsten Krankheiten unserer Zeit, wie zum Denken in Urteile und Vorurteile, denken Zustand unter Druck leben.
Die Körperfunktionen werden durch Vata geregelt: die Grundlage der Bewegung in allen Systemen, das Kreislaufsystem, das Nervensystem, Muskeln und Atmung.
 

Sitz von Vata im Körper: Kopf, der Doppelpunkt

Physikalische Eigenschaften von Vata: kleine Statur, trocken straffe Haut, das Haar ist oft trocken und dunkel mit einer Tendenz zu Haarausfall, große Zähne manchmal unregelmäßig, Nägel sind rau, trocken und / oder zerbrechlich, die Augen sind trocken und Dünndarm unregelmäßig, Stimme Sexualleben ist hoch, sind unregelmäßig, schneller Gang und Bewegung, unberechenbar Esser, Schlaf ist leicht, hasst kaltes Wetter.
 

Psychische Eigenschaften von Vata

Voller Begeisterung, kreativ, fröhlich, einfallsreich, schlagfertig und schnell zu sprechen; helles Aussehen, ist das Kurzzeitgedächtnis gut, Langzeitgedächtnis schlecht ist, gibt leicht verdientes Geld.
 
Vatadosha - Element Luft / Ether - Qualität Bewegung
 

Vatabalancerend Wohn- und Ernährung

Stellen Sie sicher, Regelmäßigkeit in Ihrem Leben. Machen Sie einen groben Zeitplan für Ihren täglichen Zeitplan, so dass Sie sie halten können und tun es konsequent. Legen Sie sie drei Mahlzeiten zu festen Zeiten als eine Art Ankerpunkte.
Holen Sie sich viel Rest Ihrer Tage. Planen Sie Ihre Arbeit so, dass eine ausreichende Streuung über die Arbeits ist und Fürsorge auch für die Freizeit / Tag (e) da draußen für Sie.
Holen Sie sich viel Schlaf, mindestens acht Stunden. Obwohl Sie müssen spät nicht sehr früh aufstehen, schlafen ist nicht gut, wenn nicht außergewöhnlich, wenn Sie sehr müde sind. Es ist besser, zu einer normalen Zeit aufstehen 6.30 bis 07.30 und 22.00 bis 23.00 Uhr ins Bett zu gehen. Reinigen Sie nur in Ausnahmefällen später. Wenn es erforderlich ist, und sie paßt in Ihren Zeitplan, gibt es keinen Einwand gegen eine kurze Pause am frühen Nachmittag.
Nehmen Sie sich Zeit für ein Morgenritual, zum Beispiel (möglicherweise stimulieren Chakren) eine Selbstmassage mit warmem (Sesam) Öl und dann eine lange Dusche Wenn Sie meditieren, ist es gut, so jetzt zu tun. Dann immer Frühstück. Betrachten wir das Mittagessen als Hauptmahlzeit und wenn das nicht möglich ist, sehen ihn mindestens genauso wichtig. Verbringen Sie es egal. Mittagessen von 12.00 bis 13.30 Uhr. Das Abendessen, zwischen 18.00 und 19.30 Uhr. Essen, während nicht zu besonderen. Besser Sie kurz nehmen vor dem Zubettgehen noch einen kleinen Snack (22.00 Uhr)
 

Geschmack

Vata-Balancing Ernährung, den Geschmack süß und salzig. Denken Sie an nicht süß zuerst (raffiniert) Zucker, die auch für Vata ist nicht so gut. Der süße Geschmack wird auch durch die Verdauung von Kohlenhydraten erzeugt wird, insbesondere Körner mögen. Die Aromen heben bitter und sauer nur die vatadosha. Denn eine gute ayurvedische Mahlzeit enthält alle sechs Geschmacksrichtungen (süß, salzig, sauer, scharf, bitter und herb / adstringierend) kann von verschiedenen Geschmacksrichtungen oder (sehr) kleiner Mengen an Verarbeitung in der Mahlzeit. Die Verwendung von Ghee und / oder (Sesam) Öl in der Mahlzeit ist gut. Bitte benutzen Sie das kaltgepresstem Sesamöl, können Sie organisch / Bioladen kaufen.
 
Hot Lebensmittel Vata zu beruhigen. Auch heißen Kräutertee (zB gotu-kola Tee) ist gut. Koffein und Tein sind nicht geeignet für Vata. Versuchen Sie zu begrenzen oder Alkohol als auch zu vermeiden. Wärmende Gewürze sind gut für Vata-Mahlzeit. Frischer Ingwer ist sehr gut in Tee, fein gehackt, mit Salz als Vorspeise, gekocht oder gebacken werden. Warme Milch ist gut für Vata. Setzen Sie einen Löffel Honig.
 

Durch die Verwendung Präferenz *:

Gemüse: Spargel, Rüben, Rüben, Gurken, Rettich, grüne Bohnen, Zwiebeln / Knoblauch (roh nicht), Karotten, Süßkartoffeln.

Leguminosen: Kichererbsen, Mungobohnen, Linsen, Tofu, Soja (nicht zu viel)

Obst: Aprikosen, Ananas, Avocados, Bananen, Johannisbeeren, Datteln, Trauben, Kirschen, Kokosnuss, Mango, Melonen, Nektarinen, Pfirsiche, Pflaumen, Orangen (süß), Feigen, reife und süße Frucht iha

Getreide: Hafer, Reis, Weizen.

Milch: Alle Milchprodukte (aber nicht Joghurt oder Quark nach dem Abendessen nehmen)
 

Fleisch: Huhn, Pute, Fisch und Meeresfrüchten.                      

Öl: alle erlaubt. Sesamöl wird bevorzugt (siehe oben).         

Süßstoffe: alles kann, aber in Maßen.

Nüsse / Samen: alles kann, aber in Maßen. Mandeln sind bevorzugt.
 

Kräuter: Anis, Basilikum, Estragon, Muskatblüte, Ingwer, Lorbeerblätter, Zimt, Kümmel, Nelken, Majoran, Senfsamen, Muskatnuss, Oregano, Salbei, Thymian, Fenchel, Süßholz, schwarzer Pfeffer (mäßig)

 

Für alle anderen Produkte, ist es gut, die Verwendung zu begrenzen. Geschmort in Öl macht viel Gemüse für Vata besser geeignet. Vermeiden Sie Früchte mit einem bitteren oder sauren Geschmack, wie Chicoree. Vermeiden oder begrenzen rohes Gemüse. Vermeiden Sie auch Kohl und Rosenkohl (Gas Vata erhöhend). Keine Kräuter wie Bockshornklee, Koriander, Petersilie, Sellerie. Nicht unreife Frucht verwenden. Vermeiden Sie auch rotes Fleisch.
 
Viele Menschen befürchten, dass macht ein Vata-Balancing Nahrungsfett (süß). Das ist nicht nötig. Es ist daher wichtig zu dosieren die Menge der Nahrung gut. Vor allem die Abendessen weniger leicht verarbeitet werden. Halten Sie es begrenzt. Doch ein kleiner Snack um 16.00 Uhr und 22.00 Uhr wird nicht an einem leeren Gefühl im Magen verletzt.
 

Vata Richtlinien zusammengefasst:

Warme Speisen weil Vata ist kalt in der Natur. Weich gekocht gekochte Speisen, die leicht verdaut. Denken Sie Eintöpfe, Aufläufe, heiße Milch, Brei;
Regelmässigkeit in der Ernährung, leerer Magen Umkippen Vata;
Butter und Fett, weil Vata trocken ist;
Schmeckt süß, Säure und Salz;
nehmen nahrhaftes Frühstück, zum Beispiel Milchreis oder Grieß, Brei;
Am Nachmittag, wenn die Vata Energie fällt, heißen Tee mit etwas süß;
Kräuter wie Fenchel, Ingwer, Zimt, Kardamom;
Als Snack zum Beispiel gesalzenen Nüsse, schwer, ölreichen, ruhig Vata. Besonders Mandeln sind gut, am besten, wenn Boden zu einer Paste und Mandeln über Nacht in Wasser eingeweicht und abgelöst. Auch Tahini, Sesampaste ist gut, wärmt und Salden Vata;
Süße Früchte, Äpfel und Birnen kochen;
Salat Limit und mit einem ölreichen Sauce;
„Wrong“ Gemüse, die Sie in Öl schmoren können;
Pasta Arten beruhigend;
Kaffee, Tee, Nikotin disturb Vata.
 

Vata Eigenschaften werden durch die folgenden Merkmale gekennzeichnet:

physisch normal zu unentwickelt, flache Brust;
zu lang oder zu klein, mit sichtbaren Fugen;
schlechte Muskelentwicklung;
lockig oder krause, manchmal Flachs Haar;
oft dünn und zart Wimpern, manchmal sehr lang;
tief, aber aktiv und ausdrucksvolle Augen;
kalte, trockene und rissige Haut, manchmal mit einer unreinen Haut kombiniert;
brüchige Nägel und rau;
gekrümmte oder sehr gerade, leicht große Nase;
wenig Urin oder oft sehr wenig Urinieren;
wenig Schweiß oder Schweiß kommt langsam, manchmal platzt der Schweiß;
Schlafstörungen;
wenig Schlaf;
kalte Hände und Füße.
 

Verdauung, Appetit, Essen und Trinken des Vata-Typ

  • wie sauer und salzig schmeckt;
  • Variieren Appetit;
  • halte heiße Getränke. 
     

Merkmale des Typs Vata

  • kurzes Gedächtnis, wenn es wenig Interesse;
  • lange und gutes Gedächtnis, wenn Interesse besteht, es gibt;
  • schlagfertig;
  • schwache Willenskraft
  • psychisch instabil;
  • Reizbarkeit;
  • Mangel an Vertrauen;
  • Mangel an Mut;
  • Nervosität;
  • Angst;
  • Unruhe;
  • geben Geld sehr einfach aus, sind so oft schlecht.

Bekommt es in Balance Vata

Routine ist sehr wichtig für den Vata-Typ. Ohne Routine nimmt den Vata-Typ schnell aus dem Gleichgewicht geraten. Essen und Schlaf in regelmäßigen Abständen ist eine der wichtigsten Dinge für Vata wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Nehmen Sie ausreichend Ruhe und dabei immer ein Umfeld, Beziehungen und Macht wählen, die Vata balanciert und liebt. Gefühle von Furcht und Angst werden bereits zu einem großen Teil verringert. Bleiben Sie immer so warm und ruhig wie möglich. Dampf und Feuchtigkeit kann auch helfen. Vermeiden Sie viele Reisen, vor allem in der Luft, Lärm, Drogen, Zucker und Alkohol, sondern auch die Exposition zu kalt und eine wenig kalten Speisen vermeiden.

 
Kurz gesagt, können Sie am besten halten Sie Folgendes beachten:
mehr Routine verbringen;
essen und schlafen regelmäßig und viel Ruhe;
helfen Dampf und Feuchtigkeit;
Vermeiden Sie viele Reisen, vor allem durch die Luft;
Vermeiden Sie laute Geräusche;
Drogen;
Vermeiden Sie Zucker;
vermeiden Alkohol;
nicht essen kalte Speisen;
nicht trinken kalte Getränke;
Vermeiden Sie Stress;
Vermeiden Sie Übermüdung;
vermeiden Zeitdruck;
Vermeiden Sie ungekochte Lebensmittel;
Vermeiden Sie kaltes und windiges Wetter, so bleibt nach innen;
nicht rauchen.
 
 

Lebensmittel

Vata-Typen können Obst oder etwas Licht essen. Menschen mit Vata aus dem Gleichgewicht geraten ist, reagieren sehr gut auf heiße, feuchte und schweren Speisen mit Fett oder Öl. Rohes oder kalte Speisen Sie vermeiden sollten. Wählen Sie bevorzugen warme Mahlzeiten. Auch fühlen Vata-Typen werden oft zu Lebensmitteln mit einem bitteren, zusammenziehenden Geschmack angezogen, aber ihre Verfassung wird nur ins Gleichgewicht gebracht durch den Verzehr von süß, sauer und salzig schmeckt.
 
Vata ist eher unausgeglichen im Herbst und Winter. In diesen Perioden würde jede Art, die etwas Nahrung Vata reduziert nehmen, bringt somit wieder mehr Gleichgewicht. Die folgende Liste kann verwendet werden, Vata wieder auszubalancieren.
 
 

VATA

* Die Mittel können oft diese Lebensmittel gegessen werden
# Bedeutet das Essen gelegentlich gegessen werden kann. 

Allgemeine Informationen: Obst immer auseinander , um die Mahlzeit raubend, vorzugsweise eine Stunde vor einer Mahlzeit.